Windischeschenbach: Kampf dem Hochwasser

Gemeinsam die Sicherheit der Bürger garantieren – das haben sich nicht nur das THW Ortsverband Weiden, sondern auch die hiesigen Feuerwehren und der Landkreis Neustadt an der Waldnaab auf die Fahnen geschrieben.

Um bei einer Hochwasserkatastrophe gerüstet zu sein, hat der Landkreis jetzt eine neue Sandsackabfüllanlage mit 2500 Sandsäcken und 32 Gitterboxen für den Transport an das Technische Hilfswerk übergeben. Im Ernstfall können damit in kurzer Zeit gravierende Schäden verhindert werden. Durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages in der Atemschutzübungsanlage Waldsassen klärte sich das THW bereit, Anlage und Sandsäcke im Ernstfall innerhalb kürzester Zeit im betreffenden Gebiet zur Verfügung zu stellen.

Nach dem Motto „Vorsorge ist besser als Nachsorge“ stellt der Landkreis Neustadt an der Waldnaab so sicher, dass im Katastrophenfall schnell die nötigen Maßnahmen getroffen werden können. (mob)