Windischeschenbach: Wanderfrühling im Oberpfälzer Wald

Er erstreckt sich über fast 4000 Quadratkilometer, zieht jährlich tausende von Besuchern an und gilt als der „Grand Canyon der Oberpfalz“. Der Oberpfälzer Wald ist ein beliebtes Ziel bei Touristen und vorallem Wanderern in Bayern. Vergangenes Wochenende wurde nun die offizielle Wandersaison eröffnet. Dies nahmen sich der Landkreis Neustadt an der Waldnaab und das Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald zum Anlass eine alte Tradition erneut aufleben zu lassen – oder zumindest fast.

Zum 10 Jährigen Jubiläum der 2009 veranstalteten Aktion „24 Stunden von Bayern“, einer Tag- und Nachtwanderung durch den Oberpfälzer Wald, gab es mit dem „Wanderfrühling“ einen kleinen Ableger dieses Formats. Wir waren vor Ort und haben Wanderer auf ihrer Tour begleitet. (ed)