Oberpfalz TV

Wöllershof: Gemeinsam gegen Arbeitslosigkeit

Langfristige Arbeitslosigkeit kann krank machen. Aus diesem Grund hat der Bezirk Oberpfalz gemeinsam mit der Arbeitsverwaltung des Bezirkes und Vertretern des Bezirksklinikums Wöllershof einen bisher einzigartigen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel der Vereinbarung ist es, psychisch kranke Personen mit einer Verzahnung der einzelnen Einrichtung besser aufzufangen und ihnen so einen erleichterten Wiedereinstieg in die Arbeitswelt zu bieten. Bezirkstagspräsident Franz Löffler zeigte sich über die Unterzeichnung des Kooperationsvertrages erfreut. Man müsse das Bewusstsein in der Gesellschaft stärken, dass nicht nur zu viel Arbeit ungesund sei, so der Tenor im Bezirksklinikum. (awa)