Oberpfalz TV

Wurz: Deutsche Islandpferde Meisterschaft

Wallende Mähne und einen eleganten Gang – das waren die Merkmale der Teilnehmer bei der deutschen Meisterschaft in Wurz. Auf dem Lipperthof wurde die Deutsche Islandpferde Meisterschaft ausgetragen.

Über 200 Pferde wollten ihr Können in Zuchtwettbewerben und den verschiedenen Gangartwettbewerben Tölt, Rennpass, Viergang und Fünfgang. An den beiden Haupttagen der Meisterschaft, am 1. und 2., wurde eine Besucherzahl von bis zu 1700 erreicht.

Fünfgang war die Königsdisziplin der Meisterschaft. Und der Titel blieb in der Oberpfalz! Die Neumarkterin Lisa Draht konnte sich die Meisterschaft zum bereits dritten Mal sichern!

Und noch mehr Oberpfälzer kämpften vor heimischem Publikum um den Sieg. So auch das Ehepaar Reber, dass das Lipperthof betreibt. Beide haben an dem Turnier teilgenommen. Während Uli Reber wenig glücklich mit seiner Platzierung war konnte sich seine Frau Irene unter anderem über einen zweiten Platz in der Tölt-Prüfung freuen!

Sowohl die Betreiber des Hofes als auch die Veranstalter des Events zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf der Meisterschaft. Dass anfangs sehr schlechte Wetter inklusive Starkregen nahmen sie mit Humor und taten es als typisch Isländisches Wetter ab. (ms)