„Zeitung macht Schule“ – Grundschule Oberbibrach zu Besuch bei OTV

Mit Fragen wie „Was sind Medien?“, „Wie funktioniert eine Fernsehshow?“ und „Wie lange braucht ihr für so einen Beitrag?“ haben uns die Schüler der Grundschule Oberbibrach gelöchert. Im Rahmen des Projekts „Zeitung macht Schule“ haben sie uns besucht und wir haben ihnen natürlich alle Fragen so gut wie möglich beantwortet. Durch das Projekt sollten die Schüler lernen, wie man mit verschiedenen Medien umgeht. Das Gelernte besprechen sie auch nochmals im Unterricht genauer. Nach einer Tour durch die Redaktion und die Regie durfte natürlich auch ein Besuch im OTV-Studio nicht fehlen. Von dem Zusammenstellen eines einzelnen Beitrags bis zu der fertigen Sendung wird den Kindern hier alles erklärt.

Und probieren geht natürlich über studieren, deswegen durften die Kinder auch mal selbst vor die Kamera. Das Ablesen vom Teleprompter hat hier ja schon einmal ziemlich gut geklappt. Bei der Wettermoderation sieht das aber schon etwas anders aus, denn das ist gar nicht so leicht wie es im Fernsehen immer aussieht.

Auf die Frage ob die Kinder den Beruf später einmal selbst machen wollen würden, waren sie sich nicht ganz sicher, da es ja schon viel Arbeit ist und den Kindern als sehr anstrengend erscheint. Wenn die Kinder jedoch die Möglichkeit hätten jemanden zu interviewen, würden sie auf jeden Fall berühmte Personen bevorzugen. (mb)