Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall bei Eschenbach

Bei einem Verkehrsunfall an der Russweiher Kreuzung bei Eschenbach sind am Samstag eine 29-jährige Frau und ihre 11-jährige Tochter verletzt worden. Ein 71-jähriger BMW-Fahrer wollte die Russweiherkreuzung in Richtung Holzmühle überqueren und übersah dabei den Ford der 29-Jährigen. Der Ford wurde an der Fahrerseite getroffen und in einen wartenden Renault geschleudert, so die Polizeiinspektion Eschenbach. Mutter und Tochter wurden verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Der 71-jährige Unfallverursacher, die beiden Insassen des Renaults und ein weiterer Mitfahrer des Fords blieben unverletzt. Am BMW und am Ford entstand laut Polizei ein Sachschaden von jeweils 25.000 Euro. Am Renault wird der Schaden auf rund 5.000 Euro beziffert.

(ac / Videoreporter: Jürgen Masching)