57-Jähriger schwerst verletzt – Motorradunfall bei Kirchenthumbach

Bei einem Verkehrsunfall ist ein 57-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Gegen 14:45 Uhr war der 57-Jährige gestern bei Kirchenthumbach auf der B470 unterwegs, wo er eine Fahrzeugkolonne überholen wollte. Als ein Traktor, der an der Spitze der Kolonne fuhr, links abbiegen wollte, ist der Motorradfahrer in das Heck des Traktoranhängers gefahren, berichtet die Polizeiinspektion Eschenbach. Dabei wurde der 57-Jährige schwerst verletzt, der 65-jährige Traktorfahrer blieb unverletzt.

(vl)