Amberg: Großer Tag für die Kleinen – Der 1. Schultag

Für 1,7 Millionen Schüler in Bayern hieß es heute: Erster Schultag nach den Ferien. Für etwa 115.000 Kinder war es ein ganz besonderer Tag: den sie hatten heute ihren allerersten Schultag. Dementsprechend groß war die Aufregung bei den ABC-Schützen selbst, aber auch bei ihren Eltern. Wir haben heute die kleine Marie bei ihrem ersten Schultag begleitet.

Und der begann sehr früh: Bereits um 7:00 Uhr, als unser Kamerateam eintraf, hatte sie gefrühstückt, war fertig angezogen und frisiert und auch die Schultasche war schon gepackt. Sie kam in die Klasse 1c der Max-Josef-Schule in Amberg, doch zuvor war für alle Erstklässler dort ein ökumenischer Gottesdienst in der St. Georgs Kirche in Amberg.

Dann der erste Schultag: Kurze Begrüßung von Rektorin Silke Kick, dann verteilten sich die 92 ABC-Schützen auf ihre vier Klassen. In den Unterricht durften wir nicht mit, aber von Marie erfuhren wir, dass es bereits die erste Hausaufgabe gab – sogar für die Eltern. (eg)