Amberg: 50plus Fit+Aktiv Tag

Die Schwerpunktthemen der Amberger Messe „50 plus“ lagen in diesem Jahr bei der Digitalisierung, beispielsweise im Bankenwesen, und bei der E-Mobilität. Diese Altersgruppe interessiere sich zunehmend für diese Themen, so Sabrina Liermann vom Amt für soziale Angelegenheiten. Schon allein deshalb habe man von Seiten des Amtes dieses Schwerpunktthema gewählt.

Daneben gab es, wie in den vorangegangenen Jahren auch, Bewegungsangebote. Diese seien wichtig, so die Botschaft, um gesund zu altern.

Mit der Resonanz zeigten sich die städtischen Organisatoren sehr zufrieden. Auch im kommenden Jahr werde Anfang Oktober die Messe im ACC wieder abgehalten. Dann allerdings wieder mit einem anderen Schwerpunktthema. (tb)