Amberg: Ab Montag mehr Schüler zurück im Unterricht

Ab Montag gibt es auch in den Grundschulklassen 1 bis 3 sowie in den 5. und 6. Klassen der Förderschulen Präsenz- oder Wechselunterricht. Die Regelungen für die anderen Schüler bleiben jedoch weitgehend gleich.

Die Stadt Amberg weist darauf hin, dass sich die Regelung für den Unterricht in den 1. bis 3. Grundschulklassen sowie in den Jahrgangsstufen 5 und 6 der Förderschulen ab dem kommenden Montag, 10. Mai 2021, ändert. Da für sie ab diesem Tag die Voraussetzung gilt, dass die Sieben-Tage-Inzidenz von 165 nicht überschritten werden darf, und dieser Wert in der Stadt Amberg eingehalten werden kann, findet in diesen Klassen bis auf Weiteres Präsenz- oder Wechselunterricht statt.

Auch für die 4. Grundschulklassen, die Jahrgangsstufe 11 der Gymnasien und der Fachoberschulen sowie in sonstigen Abschlussklassen bleibt der Präsenz- bzw. Wechselunterricht weiterhin erlaubt. In allen übrigen Jahrgangsstufen muss der Distanzunterricht weitergeführt werden. Der Betrieb von Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Ferientagesbetreuung und organisierten Spielgruppen ausschließlich für die Betreuung von Schüler in festen Gruppen ist zulässig und damit ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich.

Angebote für die berufliche Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die Erwachsenenbildung nach dem Bayerischen Erwachsenenbildungsförderungsgesetz und vergleichbare Angebote anderer Träger sowie sonstige außerschulische Bildungsangebote in Präsenzform bleiben verboten. Gleiches gilt für den Instrumental- und Gesangsunterricht.

Der Präsenzunterricht an Hundeschulen, Erste-Hilfe-Kurse und die Ausbildung von Angehörigen der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und des Technischen Hilfswerks sind hingegen unter bestimmten Voraussetzungen zulässig.

Auch die Fahrschulen dürfen unter Beachtung der entsprechenden Vorgaben geöffnet bleiben. Sobald es in der Stadt Amberg zu einer maßgeblichen Über- oder Unterschreitung des Inzidenzwertes kommt und Änderungen eintreten, werden Sie an dieser Stelle informiert.

(vl)