Amberg: „Brücken Bauen“ im Beruflichen Schulzentrum

25 Schüler des Amberger BSZ arbeiteten sechs Tage lang intensiv zusammen: Beim Projekt „Brücken Bauen“ sollte den Jugendlichen eine Gelegenheit zum interkulturellen Austausch und kreativen Ausdruck gegeben werden. Die Teilnehmer kamen aus der FOSBOS, der Berufsschule und aus Berufsintegrationsklassen.

Gemeinsam mit Dozenten aus München, Würzburg und Amberg stellten die Schüler ein Bühnenstück auf die Beine. Es handelt von der Liebe und den unterschiedlichen Seiten, die es bei Menschen hervorbringen kann. Mit Schattenspielen und Trommelbegleitung unterstützen die Schüler die Handlung.

(az)