Amberg: „Click & Collect“ nun auch in Bayern erlaubt

Satte Preisnachlasse und volle Geschäfte: Was normalerweise beim Winterschlussverkauf alltäglich ist, ist in diesem Jahr bekanntermaßen ganz anders. Doch nicht alles: Zwar sind Einzelhandelsgeschäfte – außer die des täglichen Bedarfs – aktuell geschlossen, doch Rabatte gibt es vielerorts dennoch. Und noch etwas ist mittlerweile auch in Bayern möglich: Das Modell „Click and Collect“.

Hierbei können Kaufinteressierte Dinge bei ihrem lokalen Einzelhändler im Internet oder telefonisch bestellen und dann im Geschäft direkt abholen – meist ohne Wartezeiten und Versandkosten. Eine neue Möglichkeit für die Einzelhändler – auch für die in der Amberger Altstadt. Was das Modell für Sie im Konkreten bedeutet und wie es umgesetzt wird, darüber sprechen wir mit Altstadtkümmerin Verena Fitzgerald. (nh)