Amberg: Der 9. Abend des Amberger Schulsports

„Wir sind Kinder und wir wollen uns bewegen!“ unter diesem Motto gab die Max-Josef Schule mit ihrem Ballon Tanz den Startschuss für den Abend des Amberger Schulsports in der Trimax-Sporthalle in Amberg. Bis auf den letzten Rang war die Zuschauertribüne gefüllt. Rund 480 Schüler aus 14 Amberger Schulen haben mit verschiedenen Auftritten ihr sportliches Können unter Beweis gestellt. Es war die bereits 9. Auflage des Abend des Amberger Schulsports.

Anlässlich des Welt-Down-Syndrom Tages im März 2019 hatten sich die Albert-Schweizer-Schule und die Ruppert-Egenberger-Schule einen Tanz für Inklusion und Toleranz ausgedacht. Auch hier kamen wieder Luftballons ins Spiel.Auch akrobatische Leistungen kamen beim Abend des Amberger Schulsports nicht zu kurz. Ob am Boden, am Barren, oder auch am Reck. Es wurde ein vielseitiges Programm von den Schülern auf die Beine gestellt.

(sth)