Amberg: Dr. Wolfgang Heubisch zu Besuch an der OTH

Dr. Wolfgang Heubisch zollte den Verantwortlichen der OTH Amberg-Weiden bei seinem Besuch in Amberg großen Respekt. Die Hochschule habe sich im knallharten Wettbewerb bewährt und sei damit auch immer selbstbewusster geworden.

Bei seinem Besuch wurden mehrere Themenfelder angesprochen. Mit neuen aktuellen Studiengängen, wie der Künstlichen Intelligenz oder der Verknüpfung von Bildung, Digitalisierung und Medien sollen beispielsweise neue Zielgruppen angesprochen werden. Ferner sollen die Kooperationen auf dem Gebiet der Wirtschaft weiter ausgebaut werden.

Heubisch sicherte in seinen Gesprächen zu, dass es auch weiterhin eine gute finanzielle Unterstützung der Hochschule geben werde. Immerhin solle Bayern als Bildungs- und Forschungsstandort weiter ausgebaut werden.

Die bisherigen Zahlen der OTH jedenfalls sprechen für den Erfolg der Hochschule: mehr als 7.000 erfolgreiche Absolventen, 904 Publikationen aktuell 3089 Studenten, 93 Professoren und 261 Mitarbeiter.

(tb)