Amberg: Gropius-Bau mit Strahlkraft bis nach Selb

100 Jahre Bauhaus. 1919 wurde von Walter Gropius in Weimar das berühmte Staatliche Bauhaus in Weimar gegründet. Von dort aus prägte die bis dato ungewöhnliche Zusammenführung von Kunst und Handwerk das 20. Jahrhundert. Bis heute gilt das historische Bauhaus, das bis 1933 bestand, als Wiege des modernen Designs. Gropius Spuren erreichten sogar Amberg.

Denn in der Vilsstadt steht die Glas-Kathedrale – und die stammt von Walter Gropus, dem Begründer des Bauhauses. Daher widmet sich derzeit eine Sonderausstellung des Amberger Stadtmuseums dem Thema „gropius, bauhaus und rosenthal in Amberg“. Und der Gropius-Bau hat Strahlkraft weit über Amberg hinaus. So entstand beispielsweise das Netzwerk Amberg-Selb. (nh)