Amberg: Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt

Die Stadt Amberg hat den Haushaltentwurf für das Jahr 2019 vorgestellt. Allen voran steht weiterhin der Schuldenabbau. Oberbürgermeister Michael Cerny kündigte an, dass durch eine einmalige Tilgung von 10 Millionen Euro in 2018 sich die Schuldenhöhe zum Jahresbeginn auf rund 18 Millionen Euro belaufen wird. Der neue Haushalt wird laut Stadtkämmerer Franz Mertel ein Gesamtvolumen von 168 Millionen Euro haben. Amberg habe dank einer erfolgreichen Wirtschaft und einer geringen Arbeitslosenquote eine gute Einnahmesituation. An diesem Donnerstag stehen noch weitere Beratungen des Haushaltsentwurfs in der Sitzung des Hauptausschusses an. Hier liegen 39 Anträge der Fraktionen vor, die noch zu Änderungen des Entwurfs führen können.

(bg / Videoreporter: Alfred Brönner)