Amberg: Heranwachsende heben Graben am Mariahilfberg aus

Am Mariahilfberg haben zwei Heranwachsende einen Graben ausgehoben. Als ein 72-Jähriger sie darauf ansprach, beleidigten sie ihn.

Beim sogenannten „Schwammerl“ auf dem Mariahilfberg schaufelten am Montag gegen 17:00 Uhr zwei Heranwachsende einen Graben. Der Graben war etwa 20 Meter x 1,20 Meter x 0,75 Meter groß. Als ein 72-jähriger Spaziergänger die beiden auf ihr Tun angesprochen hat, erklärten die Heranwachsenden, sie würden den Graben für ihren „Trekkingkurs“ benötigen, berichtet die Polizeiinspektion Amberg.

Auch auf den Hinweis, dass es nicht erlaubt ist, Gräben im Wald auszuheben, zeigten sie sich uneinsichtig und einer der jungen Männer beleidigte ihn als „Du alter Depp“. Der ließ sich da nicht gefallen, fotografierte daraufhin den Täter und erstattete Anzeige wegen Beleidigung.

(vl)