Amberg: Postauto macht sich selbstständig

Gib du noch schnell den Brief ab, ich fahr schon einmal los! So oder so ähnlich hätte der Dialog gestern Mittag in Amberg klingen können. Pech nur, dass dieses „ich fahr schon einmal los“ in dem Fall so gar nicht gewollt war. Denn das Auto der Postbotin machte sich einfach selbstständig.

Die 55-Jährige hatte den VW-Transporter lediglich kurzzeitig in der Regerstraße abgestellt, um einen Brief auszuliefern. In der abschüssigen Straße setzte sich währenddessen das Fahrzeug in Bewegung und begann rückwärts zu rollen. Die Postbotin lief schnell dem Auto nach und bekam sogar noch den Türgriff mit der Hand zu greifen. Doch das nützte leider nichts: Der Transporter rollte nach 50 Metern gegen eine Gartenmauer. Die Postbotin wurde dabei leicht verletzt. An der Mauer und am Auto entstand ein erheblicher Sachschaden.

(nh/Pressemitteilung PI Amberg)

Bild: PI Amberg