Amberg: Schnelltestzentrum in der Innenstadt

In Amberg wird am morgigen Freitag ein neues Schnelltestzentrum eröffnet. Und zwar in der Innenstadt neben dem Rathaus.

Die innerstädtischen Schnelltestzentren waren von den Innenstadthändlern gewünscht. Ihre Hoffnung ist, dass mehrere Kunden das System „click and meet“ nutzen, um wieder Einkaufen gehen zu können. Voraussetzung dafür ist natürlich ein negativer Coronatest.

 

Altstadtkümmerin Verena Fitzgerald sieht mit dem neuen Testzentrum neue Chancen für die Innenstadt. Bald werde es in Amberg wahrscheinlich in der Bahnhofstraße ein weiteres Schnelltestzentrum geben, so Fitzgerald.

Roman Edel von „Engelhardt und Walter“ findet es gut, dass es nun auch in der Innenstadt ein Testzentrum gibt. Armin Steger von „Intersport Lange“ meint, dass dies schon lange überfällig sei.

Die Entscheidung für ein neues Schnelltestzentrum fiel am vergangenen Montag im Rathaus. OB Michael Cerny wollte dies noch in dieser Woche verwirklicht sehen. Und so öffnet im ehemaligen Sparkassengebäude am morgigen Freitag um 8 Uhr das Testzentrum seine Pforten.

Oberpfälzer Heimat: Schnelltestzentrum in der Innenstadt

Betrieben wird es von der Apotheke St. Marien in Amberg. Für Frederik Strobl gab es heute jedenfalls noch sehr viel zu tun, um das Schnelltestzentrum aus dem Boden zu stampfen. Am Vormittag sagte er gegenüber OTV: „Wir schaffen das. Notfalls mit einer Nachtschicht“.

Click and meet ist nur möglich bei einem Inzidenzwert von unter 200 pro 100.000 Einwohner. Nach jetzigem Stand der Dinge dürfte am kommenden Montag deshalb click and meet wahrscheinlich nicht mehr möglich sein. Heute jedenfalls lag der Inzidenzwert bei über 200.

(tb)