Amberg: Sperrung der Sulzbacher Straße

Ab 19. Oktober wird die Sulzbacher Straße in Amberg gesperrt. Grund dafür ist das Auswechseln der Hauptgasleitung.

Die Stadtwerke Amberg erneuern eine alte Hauptgasleitung im Bereich der Sulzbacher Straße ab der Kräuterwiese bis zur Obersdorfer Brücke, von Hausnummer 43 bis 65, auf einer Länge von rund 240 m.

Aus diesem Grund gibt es eine Sperrung des Verkehrs in der Sulzbacher Straße vom 19. Oktober bis voraussichtlich 4. Dezember 2020. Damit die Bauarbeiten zügig und sicher durchgeführt werden, muss der Fahrstreifen stadtauswärts, ab der Kreuzung am Maxplatz bis zur Obersdorfer Brücke gesperrt werden. Der Verkehr stadteinwärts ist ungehindert möglich.

Zufahrt zu Anliegergrundstücke und zum Parkdeck Kräuterwiese
Die Zufahrt zu den Anliegergrundstücken, zum Baugebiet Hopfenhang und dem Parkdeck an der Kräuterwiese, ist stadteinwärts in der Regel gewährleistet. Der Verkehr stadtauswärts wird über die Bayreuther Straße geleitet. Die Umleitungswege werden entsprechend ausgeschildert. Mit weiteren Beeinträchtigungen während der Bauphase muss gerechnet werden, für die dabei entstehenden Unannehmlichkeiten bitten die Stadtwerke um Verständnis.

Fragen zu dieser Baumaßnahme beantwortet Stadtwerke Amberg-Meister Jürgen Brunner unter der Telefonnummer 09621 603-710.

Alle weiteren relevanten Baumaßnahmen der Stadtwerke Amberg finden Interessierte auf der Internetseite www.stadtwerke-amberg.de unter der Rubrik „Wir bauen für Sie“.

(vl)