Amberg-Sulzbach: Verletzter Turmfalke bei A6

Ein verletzter Turmfalke sorgte für einen Einsatz der Verkehrspolizeiinspektion Amberg.

Am 01. Mai 2021 gegen 14 Uhr wurde eine Streifenbesatzung der VPI Amberg verständigt, da ein Turmfalke auf dem Seitenstreifen der A6, auf Höhe des Parkplatz Laubenschlag, umhertorkelte.

Der Mitteiler konnte den Falken einfangen, ihn für sich und die restlichen Verkehrsteilnehmer sicher verwahren und der Streifenbesatzung übergeben, berichtet die Polizei.

Der Turmfalke wurde zur Wildtierauffangstation in Kümmersbuch bei Hahnbach verbracht, wo er jetzt wieder aufgepäppelt wird.

Die Polizeibeamten vermuten, dass der Turmfalke mit einem Fahrzeug zusammengestoßen ist. Dabei erlitt er jedoch keine schwereren Verletzungen.

(Bildquelle: VPI Amberg)

(vl)