Amberg: Symbolischer Spatenstich „Drei Höfe“

15 Jahre ist das Kaufhaus Forum in Amberg leer gestanden. Die Versuche, es wieder zum Leben zu erwecken, scheiterten mehrmals. Große Hoffnung keimte vor etwas mehr als einem Jahr auf: Bauart aus Amberg trat als neuer Investor auf.

Im März dieses Jahres wurde mit den Rückbauarbeiten begonnen. In den kommenden Jahren soll das Bauprojekt „Drei Höfe“ umgesetzt werden. Heute nun der symbolische Spatenstich – gleichzeitig ein Zeichen an die Bürger: Das Motto: Ja, die Pläne des Unternehmens Bauart werden jetzt umgesetzt. Bis Ende 2022 sollen hier die sogenannten „Drei Höfe“ entstehen. Die Hauptbauarbeiten starten dabei in etwa vier bis sechs Wochen. Laut Geschäftsführer Thomas Helm sollen unter anderen 120 Hotelzimmern entstehen. Es habe bereits die nötigen Voruntersuchungen des Bodens gegeben und ein statisches Konzept wurde erstellt. Die Pläne für den ersten Bauabschnitt stehen.

Auch bei Oberbürgermeister Michael Cerny kommt Freude auf, wenn er auf den aktuellen Sachstand des Baupojekts blickt.

(tb)