Amberg: Umgestaltung des Malteserplatzes

Der Malteserplatz in Amberg soll zeitweise zur Fußgängerzone werden. Das fordert „Die Liste Amberg“ und stellt dafür einen Antrag im Stadtrat. Durch die angedachte Umgestaltung sollen ansässige Gastronomen unterstützt werden. Denn somit hätten diese mehr Außenfläche zum bewirtschaften. Dafür müssten etwa acht Parkplätze weichen und die Durchfahrt solle nur noch für Anlieger und Lieferverkehr frei sein. Laut Stadtrat Martin Frey solle zudem der neu entstehende Platz beispielsweise mit Pflanzen und Kunststoffbänken aufgewertet werden.

(sh/ Videoreporter: Hans Bernreuther)