Amberg: Weltmeisterlicher Empfang im Rathaus

Corinna Schwab vom TV 1861 Amberg hat sich ins Goldene Buch der Stadt Amberg eingetragen. Die 19-Jährige hatte bei der U20-Weltmeisterschaft Mitte Juli in Finnland in der 4 mal 100 Meter-Staffel die Goldmedaille gewonnen. Oberbürgermeister Michael Cerny lobte Schwab als Aushängeschild von Amberg. Und auch die Trainer Gundy und Lutz Glaser zeigten sich stolz auf ihren Schützling. Es sei harte Arbeit gewesen, die sich letztendlich bezahlt gemacht habe. Zur Weltmeisterschaft und zu ihren weiteren Plänen äußerte sich Corinna Schwab beim Empfang im Rathaus auch.

(tb/Videoreporter: Alfred Brönner)