Aschach: Fünf Menschen bei Frontalzusammenstoß verletzt

Fünf Menschen sind heute morgen bei einem Verkehrsunfall zwischen Aschach und dem Industriegebiet Immenstetten verletzt worden.

Auf Höhe der Abzweigung Aschach sind heute gegen 7:45 Uhr ein Arbeiterbus und ein VW Tiguan frontal zusammengestoßen. Neben der Fahrerin war in dem VW Tiguan auch ein Kleinkind. Beide wurden schwer verletzt. Die drei Männer in dem Arbeiterbus mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Fahrer des Busses wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt, so die Polizei Amberg. Seine Mitfahrer wurden leicht verletzt. Der genaue Unfallhergang sei noch unklar.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 15.000 bis 20.000 Euro.

(vl / Videoreporter: Alfred Brönner)