Ausbildung bei der Polizei beginnt

Für eine bessere Gesellschaft: Mehr als 300 Anwärter treten bei der Bereitschaftspolizei in Sulzbach-Rosenberg an.

Ein Einstellungsrekord. Gut gelaunt verkündet das Bayerische Innenministerium, dass 1.050 Anwärter ihre Ausbildung bei der Polizei begonnen haben. Nachwuchssorgen hat die Polizei nicht, auf eine ausgeschriebene Stelle gibt es knapp neun Bewerbungen.

Deshalb haben die Dienstanfänger bereits ein hartes Auswahlverfahren mit Erfolg hinter sich. Motto der Polizei: „Die Besten gehören zu uns“. Ausgebildet wird auch in der Oberpfalz. Nämlich bei der Bereitschaftspolizeiabteilung VII in Sulzbach-Rosenberg. Am Hauptstandort haben zum 1. September 154 Polizeimeister-Anwärter ihre Ausbildung angetreten. Im 77. Ausbildungsseminar am Standort Nabburg werden 154 Beamte in Ausbildung unterrichtet.

Zweieinhalb Jahre dauert die Ausbildung in Theorie und Praxis bis zum Einsatz im Einzeldienst oder bei der Einsatzhundertschaft.

(gb)