Ausstellung „Georges Braque – der Wegbereiter der Avantgarde“

Er war noch der Erste, dem die Ehre zuteilwurde, als noch lebender Künstler im Louvre in Paris ausgestellt zu werden. Außerdem war er  Weggefährte und Zeitgenosse von Pablo Picasso: Georges Braque, ein französischer Künstler. Zusammen mit Pablo leitete er eine neue Kunstepoche ein: Den Kubismus.

Georges Braque war ein Wegbereiter für die Kunst der Moderne. Seine Werke zählen zu den schönsten und bedeutendsten Exponaten in den Museen weltweit. Rund 100 Exponate sind derzeit im Amberger Congress Centrum ausgestellt.

Ausstellungsbeginn ist der 26.Juli. Kunstinteressierte und Kunstliebhaber können noch bis 16.September im Amberger Congress Centrum die Werke bestaunen. Die Zuschauer erwartet eine Sammlung mehrerer Meisterwerke wie z.B  Vogel im Blattwerk“, „L´oiseau dans le feuillage“ oder die signierte Serie „Lettera Amorosa“, die G.Braque nur wenige Monate vor seinem Tod vollendet hat.

(mak)