Bad Neualbenreuth: Fahrraddieb auf frischer Tat gefasst – Suche nach Fahrradbesitzer

Gestern gegen 07:00 Uhr meldete sich eine Bewohnerin aus Bad Neualbenreuth telefonisch bei der Polizeiinspektion Waldsassen. Aus ihrem Garten wäre soeben ein Mann mit Brecheisen und Mundschutz weggelaufen, wie die Polizei berichtet.

Die Polizei hat umfassende Fahndungsmaßnahmen eingeleitet und konnte zunächst den Diebstahl eines Fahrrades der Marke Cube sowie eiinen weiteren Diebstahl von Werkzeug aus einer Garage im Ortsgebiet ermitteln. Im Verlauf der weiteren Fahndung mit mehreren Polizeistreifen konnte der Tatverdächtige im Bereich des Grenzlandturmes durch die Beamten gesichtet werden.

Der Mann setzte seine Flucht querfeldein fort und wurde von den Beamten verfolgt, die ihn letztendlich am Ortsrand von Bad Neualbenreuth stellen konnten. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass gegen den 37-jährigen tschechischen Staatsangehörigen ein Einreiseverbot vorlag und er wegen eines weiteren Deliktes im Bundesgebiet gesucht wurde.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizeiinspektion Waldsassen nach den Eigentümer eines weiteren Mountainbikes der Marke Cube. Am Sattel des Rades ist ein auffälliges rotes Spiralschloss angebracht. Das Fahrrad wurde am vergangenen Dienstag im Bereich der Schulstraße in Rchtung Grenzübergang in Bad Neualbenreuth aufgefunden.

Wer Hinweise zu dem Eigentümer machen kann, soll sich an die Polizeiinspektion Waldsassen unter der Telefonnummer 09632/849-0 richten.

(Bildquelle: Polizeiinspektion Waldsassen)

 

(vl)