Bamberg: Erster Fair Trade Gipfel der Metropolregion Nürnberg

Beim ersten Fairtrade Gipfel der Metropolregion Nürnberg haben 37 Kommunen einen Pakt zur nachhaltigen Beschaffung von verschiedenen Produkten unterzeichnet.

Mit diesem Pakt verpflichten sich die Kommunen, auch bei der Beschaffung von Produkten möglichst nachhaltig zu Handeln. Unter anderem haben die Städte Amberg, Sulzbach-Rosenberg und Neumarkt sowie der Landkreis Amberg-Sulzbach aus der Oberpfalz den Pakt unterzeichnet. Beim Gipfel wurde das bestehende Engagement bekräftigt und neue Wege und Lösungen für nachhaltiges Handeln in der Metropolregion entwickelt.

Nur 28 Prozent der Kommunen in der Metropolregion beschaffen bislang faire Produkte und berücksichtigen Sozial- und Umweltstandards bei Anschaffungen, so heißt es in der Pressemitteilung der Metropolregion. Dies soll sich nun ändern. (rg)