Bayerns Crossduathlon Elite zu Gast in Burglengenfeld

Die Crossduathlon Elite Bayerns hat erneut Station gemacht in der Oberpfalz. Beim inzwischen legendärem Jag de Wuidsau in Burglengenfeld.

Bei herrlichem Herbstwetter herrschte auf dem Lanzenanger beste Stimmung. Bei den in diesem Jahr wieder erlaubten Zuschauern und den Athleten. Nach 2020 trotzte der TV Burglengenfeld auch in diesem Jahr der Corona-Pandemie und schaffte es ein wunderbares Event auszurichten. Rund 100 Helfer vom TV Burglengenfeld machten das möglich. Für knapp 200 Starter in sieben Kategorien, darunter verschiedene Einzelstarts und verschiedene Staffelrennen, ging es über Stock und Stein, über diverse Hindernisse. Zu Fuß und auf dem Rad.

Der diesjährige Crossduathlon war bereits die achte Ausgabe. Und wenn schon eine weltweite Pandemie die Wuidsaujagd in Burglengenfeld nicht verhindern kann, dann ist die neunte Ausgabe im kommenden Jahr natürlich jetzt schon gesichert.

(ac)