Burgtreswitz: Vier Verletzte nach Überholmanöver

Vier verletzte Personen, eine davon schwer – die Bilanz eines Unfalls gestern Abend zwischen Burgtreswitz und Moosbach. Ein 67-jähriger Mann aus Moosbach war in Richtung Wilhelmshöhe unterwegs, als er einen LKW mit Anhänger überholen wollte. Er übersah dabei einen 43-Jährigen aus Eslarn, der in entgegenkommender Richtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto des 67-Jährigen wurde zudem noch gegen die Beifahrerseite des LKW gedrückt. Er war eingeklemmt und konnte erst durch die Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Er kam schwerstverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Amberg. Seine 41-jährige Frau und seine 8-jährige Tochter wurden mittschwer und leicht verletzt ins Klinikum Weiden gebracht. Ebenso wie der 43-Jährige aus Eslarn, der mittelschwer verletzt wurde. Der Fahrer des LKW sowie dessen Freundin wurden leicht verletzt und erlitten einen Schock.

Am Auto des 67-Jährigen entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Insgesamt waren 47 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Die Straße war bis kurz vor 20 Uhr gesperrt.

(sd/Videoreporterin: Gustl Beer)