Denkendorf: „Urlaub dahoam“ in einem Land vor unserer Zeit

Der Dinosaurier-Park im Altmühltal bei Denkendorf – unser Tipp für ein Ausflugs-und Freizeitziel für den „Urlaub dahoam“.

T-Rex, Triceratops und Brachiosaurus - Der Dinosaurier-Park in Denkendorf erweckt sie alle wieder zum Leben! Auf einem 1,5 Kilometer langen Rundweg gibt es insgesamt 70 lebensgroße Dinosaurier zu bestaunen. Diese sind chronologisch angeordnet – quasi vom Urknall bis hin zur jetzigen Zeit.

Keine Zäune oder Verbotsschilder
Das Besondere am Dino-Rundweg: Es gibt weder Zäune und Barrieren noch Verbotsschilder. Denn Inhaber Michael Völker ist es wichtig, dass die Besucher sozusagen eins werden mit dem Park und sich rundum wohl und frei fühlen. Ein Waldbiergarten lädt außerdem zum Entspannen und zum Genießen ein.

Einmal Archäologe sein
Unter freiem Himmel gibt es auch sogenannte Mitmach-Stationen. Dabei können vor allem die Kinder, aber natürlich auch die Erwachsenen, selbst zu Archäologen werden. Hier kann man auf Entdeckungsreise gehen, Fossilien im Jura-Gestein finden oder sich an einer Ausgrabung versuchen.

Rocky - der pubertierende T-Rex
Neben der Freiluftanlagen gibt es auch noch eine große Museumshalle mit Fossilien aus den verschiedenen Erdzeitaltern. Der Star in dieser Museumshalle: Rocky! Er lebte vor rund 68 Millionen Jahren und ist das einzige weltweit existierende Skelett eines jugendlichen Tyrannosaurus-Rex.

Rocky ist aber nicht der einzige Besuchermagnet in der Museumshalle. Ein weiterer Schatz der Erdzeit: Der Dakosaurus – ein Meereskrokodil, das vor etwa 150 Millionen Jahren lebte und in Europa gefunden wurde.

Oberpfälzer Heimat: "Urlaub dahoam" im Dinopark

Öffnungszeiten und Eintrittspreise
Der Dinosaurier-Park im Altmühltal bietet eine spannende Reise durch die Geschichte der Erdzeit und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr Informationen zu den Öffnungszeiten und den Eintrittspreisen finden Sie auf der Homepage.

(cg)