Ebermannsdorf: Lkw-Unfall auf der A6

Zu einem weiteren Unglück mussten Einsatzkräfte gestern gegen 17:30 Uhr ausrücken. Denn auf der A6 kam ein Lastwagen von der Fahrbahn ab. Der Fahrer verletzte sich dabei nur leicht.

Der 43-Jährige kam aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn bei der Ausfahrt Amberg Ost und Amberg Süd ab. Dabei kollidierte er mit der Leitplanke. Diese wälzte er laut Polizei rund 500 Meter nieder. Schlussendlich verkeilte sich der Lkw in der Leitplanke, kippte leicht und verlor Betriebsstoff.

Rund eineinhalb Stunden war der rechte Fahrstreifen der A6 komplett für die Bergungsarbeiten gesperrt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 40.000 Euro.

(sh/Videoreporter: Jürgen Masching)