Tirschenreuth: Eltern setzen sich gegen Lehrermangel ein

Auch bei uns in der nördlichen Oberpfalz fehlt es an Lehrkräften. Das machten jetzt die Elternbeiräte der Tirschenreuther Gemeinden Mitterteich, Wiesau und Mähring deutlich. Diese haben nun eine Petition mit dem Titel „Jede Klasse braucht einen Lehrer“ ins Leben gerufen, um auf den eklatanten Missstand hinsichtlich der Lehrerversorgung in der Region aufmerksam zu machen.

Neben Tirschenreuths Landrat Wolfgang Lippert hat sich nun auch die BayernSPD der Sache angenommen. Vor Kurzem war bereits die Kündigung der Lehrkräfte zum Schuljahresende Thema. Denn auch diese Praktik fördere den Lehrermangel im ländlichen Raum unnötig, so der Tenor der SPD. Aus diesem Grund müsse man eine durchgängige Beschäftigung der Lehrkräfte über den Sommer hinweg gewährleisten. (awa)