Eslarn/Georgenberg: Sieben Einbrüche in einer Nacht

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es im Dienstbereich der Polizeiinspektion Vohenstrauß zu insgesamt sieben Diebstählen.

Am westlichen und südöstlichen Ortsrand von Eslarn verschafften sich die Täter Zugang zu einem Rohbau und einer Garage. Sie haben verschiedene Markenwerkzeuge und zwei hochpreisige Männerfahrräder gestohlen, wie die Polizeiinspektion Vohenstrauß berichtet.

Zwei auf der Straße geparkte Fahrzeuge wurden aufgebrochen und jeweils ein Bargeldbetrag im mittleren zweistelligen Bereich erbeutet. Beim Abtransport eines Motorrads sind die Täter dann gescheitert. Allerdings konnten sie einen älteren 3er BMW, der in einer Hofeinfahrt geparkt war, entwenden. Das Fahrzeug hatte einen Zeitwert von rund 2.000 Euro. Ob der 3er BMW zum abtransportieren des Diebesgutes verwendet wurde, ist bisher unklar, so der Polizeibericht.

In mindestens einem Fall haben die Täter Wohnungsschlüssel in den Fahrzeugen gefunden und haben versucht, damit in das Wohngebäude zu gelangen. Hier hatten sie allerdings kein Glück.

In der gleichen Nacht sind bislang unbekannte Täter in ein Nebengebäude eines Wohnhauses im Gemeindebereich Georgenberg eingebrochen. Sie entwendeten Werkzeug im Wert von rund 750 Euro.

Die Polizeiinspektion Vohenstrauß bittet die Anwohner keine Wertgegenstände – insbesondere keine Wohnungsschlüssel und Garagentoröffner – in den Fahrzeugen zu deponieren. Außerdem sollen sich diejenigen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten geben können, unter der Telefonnummer 09651/92010 mit den Beamten in Verbindung setzen.

(vl)