Fahrenberg: Virtuelle Wallfahrt auf dem Rosenkranzweg

Am kommenden Freitag beginnt das Wallfahrtsjahr auf dem Fahrenberg. Stellvertretend für die Wallfahrer wird eine Gruppe von einigen Leuten, selbstverständlich mit dem vorgeschriebenen Abstand, die Anliegen der Pfarrei und Pilger im Gebet zur Gottesmutter auf den heiligen Berg der Oberpfalz hinauftragen.

Zu Beginn um 8.45 Uhr werden alle Glocken der Pfarrkirche St. Sebastian in Waldthurn läuten. Die Gläubigen sind eingeladen, sich im Gebet zu Hause an der Wallfahrt zu beteiligen und zum Beispiel den Rosenkranz zu beten. Ab 09.30 Uhr wird eine virtuelle Wallfahrt mit Fotos und Videos des Fahrenberger Rosenkranzweges durch die KLJB Waldthurn im Livestream gezeigt.

Genauso wird der Eröffnungsgottesdienst um 10 Uhr auf dem Fahrenberg gefeiert werden. Der 1. Mai ist der Herz-Jesu-Freitag und zugleich das Hochfest der Schutzfrau Bayerns.

Die Übertragung des Gottesdienstes zur Wallfahrtseröffnung aus der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung auf dem Fahrenberg erfolgt über den Youtube-Kanal der KLJB Waldthurn, die Homepage der Pfarrei Waldthurn oder auf “kljb Waldthurn youtube”.

(Das Bild zeigt die KLJB Waldthurn beim Übertragen eines Gottesdienstes an den Osterfeiertagen; Textquelle: Franz Voelkl/Pfarrei Waldthurn)