Floß: Wer wird Bürgermeister?

Er ist 61 Jahre alt, Mitglied in 36 Vereinen des Marktes und noch Bürgermeister von Floß im Landkreis Neustadt an der Waldnaab – Günter Stich von der SPD. Seit Mai 2002 hat er das Amt inne. Jetzt geht er in den Ruhestand. Für seine Nachfolge stehen noch zwei Kandidaten zur Auswahl – Oliver Mutterer von der FDP/UP und Robert Lindner von der SPD. Am 29. März entscheidet sich bei der Stichwahl, wer von den beiden den Platz von Günter Stich einnehmen wird.

Bei der Wahl am 15. März standen insgesamt drei Kandidaten zur Wahl, jedoch konnte keiner die Mehrheit der Stimmen erreichen. Armin Betz von der CSU erreichte 31,8 Prozent. Oliver Mutterer von der FDP/UP 34,5 Prozent und Robert Lindner von der SPD 33,7 Prozent. Bei der Stichwahl am 29. März stehen noch Mutterer und Lindner zur Wahl.

Die Wahlbeteiligung in Floß lag am 15. März bei 76,7 Prozent. Mehr als die Hälfte davon waren Briefwähler. Im Gemeinderat wird die CSU künftig sechs Sitze inne haben. Die SPD fünf und die FDP/UP vier. Zum ersten Mal ist die AfD Teil des Gemeinderates mit einem Sitz.

Oliver Mutterer von der FDP/UP ist der einzige Kandidat der im Landkreis Neustadt an der Waldnaab für die FDP ins Rennen um einen Bürgermeistersessel geht.

(sh)