Fuchsmühl: Zu Besuch auf dem Tannenhof Höcht

Seit dem ersten Adventswochenende stehen sie überall und in allen Größen. Die Rede ist von Weihnachtsbäumen.
Egal ob auf dem Weihnachtsmarkt in der Stadt oder in Einkaufscentern, der Baum spielt zur Weihnachtszeit eine wichtige Rolle. Auch im privaten Umfeld spielen sich zwischen den Jahren viele Ereignisse unter dem Weihnachtsbaum ab. Wir haben uns in Fuchsmühl einmal angesehen, woher die Weihnachtsbäume kommen und nachgefragt, welche Tannensorte besonders beliebt ist. Alfons Höcht betreibt den Tannenhof bereits seit mehr als 30 Jahren. Am beliebtesten sei immer noch die Nordmanntanne.

Auch das Thema Nachhaltigkeit sei zunehmend wichtig für die Kunden. Sie wollen wissen, ob Spritzmittel bei der Anzucht der Tanenn verwendet werden. Beim Anbau achtet Höcht darauf, dass keine Pestizide zur Anwendung kommen. Für eine längere Haltbarkeit hat Höcht noch einen Tipp: Den Baum erst kurz bevor er aufgestellt wird noch einmal ansägen.

(awa)