Gartentipp: Nach dem Winter folgt der Wein (-schnitt)

Die ersten Krokusse haben sich bereits an das Tageslicht gekämpft. Und auch die letzten Schneereste haben zunehmend schlechte Karten. Denn der Frühling liegt schon in der Luft. Das bedeutet, das damit auch immer mehr das Leben im eigenen Garten erwacht. Das freut insbesondere Hobby-Gärtner. Denn jetzt beginnt die ideale Zeit, die ersten Vorbereitungen im Garten auf eine gute Ernte und schöne Pflanzen zu treffen.

So wäre jetzt zum Beispiel eine gute Zeit, die Weinreben zuzuschneiden und aus den geeigneten Abschnitten Stecklinge zu machen – aus denen dann wieder neue Pflanzen werden. Und auch im Gartenhäuschen gibt es so manches zu tun. Wie das mit den Weinreben genau funktioniert, und was Sie beispielsweise im Gartenhäuschen erledigen können, das sehen Sie heute im OTV-Gartentipp. Christian Dotzler, der Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins Großschönbrunn, hat einige hilfreiche Erklärungen für Sie parat. (nh)