Gebenbach: Verkehrsunfall auf B299

Bei einem Verkehrsunfall am Wochenende ist eine Frau verletzt worden.

Am Freitag um 19:30 Uhr ist ein 50-jähriger Mann auf der B299 in Richtung Gebenbach kurz nach der Abzweigung nach Atzmannsricht in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei streifte er mit seinem Volvo den Pkw einer 37-jährigen Frau. Der Ford der 37-Jährigen wurde durch den Aufprall gegen die Leitplanke geschleudert, wo er zum Stehen gekommen ist. Anders als der Volvo: Bei dem Fahrzeug wurde das vordere linke Rad herausgerissen, sodass der 50-Jährige nicht mehr bremsen konnte. Das Fahrzeug kam erst nach rund zwei Kilometern zum Stillstand.

Die 37-Jährige verletzte sich leicht. Der 50-jährige Mann blieb unverletzt. An beiden Pkw entstand jeweils Totalschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

(vl / Videoreporter: Alfred Brönner)