Gesundheitstipp: Besser Sehen

Brennen, Jucken und trockene Augen: nach einem langen Tag vor dem PC, Tablet oder auch dem Smartphone sind diese Symptome keine Seltenheit. Das Problem hierbei sind besonders die Bildschirme, durch die wir schnell in eine Starre verfallen und so vergessen zu blinzeln. Dadurch werden die Augen schnell trocken, da sie nicht genügend Flüssigkeit erhalten. Helfen können hier vor allem Präparate wie Augentropfen, Gels und Salben. Durch diese Flüssigkeitszufuhr kann dem Auge tagsüber und auch nachts schon viel geholfen werden. Besonders der Ausgleich nach getaner Arbeit vor dem Bildschirm ist entscheidend. Durch frische Luft, dem Blick ins Grüne und einfach mal dem Schließen der Augen, können diese schon ein wenig entspannen. Hat man stärkere Beschwerden, sollte man auf jeden Fall einen Augenarzt aufsuchen. Hier könnte eine Spaltlampenuntersuchung ergeben, dass eine Bildschirmarbeitsplatzbrille benötigt wird. Diese ist aber unter Normalzuständen frühestens ab dem 40. Lebensjahr zu empfehlen. (mb)