Gesundheitstipp: Mit Kräutern die Abwehrkräfte stärken

Viele Kräuter haben positive Wirkungen auf den menschlichen Körper. Besonders jetzt in der Erkältungszeit kann man mit verschiedenen Kräutern seine Abwehrkräfte stärken.

Besonders einfach und schnell kann man mit den Kräutern Tees zubereiten.

Rezepte/Zutaten:

Tomatentee:
Stärkt das Immunsystem und füllt Elektrolyte wieder auf

2 große Tomaten / mehrere kleine Tomaten
1 Knoblauchzehe (nach Bedarf auch mehrere)
1 Zitrone (ausgepresst)
1 Esslöffel Olivenöl
Chili (so viel wie ertragen werden kann)
Etwas Zucker

Die Tomaten klein schneiden und zusammen mit einer Tasse Wasser, dem Knoblauch, dem Chili und dem Saft der Zitrone in einen Mixer geben und pürieren. Die flüssige Masse dann auf dem Herd erwärmen, nicht kochen!

Eibisch-Thymian-Tee:

Eibisch
Thymian
Zucker

Den Eibisch rund 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen. Dann absieben und Thymian hinzugeben. Das ganze auf dem Herd erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Für den Geschmack kann man noch etwas Zucker hinzugeben. (rg)