Grafenwöhr: Michaelskirche nach Sanierung eingeweiht

Rund eine halbe Million Euro hat die Sanierung der Michaelskirche in Grafenwöhr gekostet. Über ein Jahr wurde an dem Gebäude gebaut. Nun sind die Arbeiten abgeschlossen und die Kirche ist mit einem Festgottesdienst wieder eingeweiht worden. Auffällig ist vor allem ihr roter Außenanstrich. Aber auch innen wurde viel modernisiert und renoviert. Pfarrer Dr. André Fischer bedankte sich bei allen Baufirmen für ihre gute und schnelle Arbeit.

(eg/Videoreporter: Christina Röttenbacher)