Herrmann ehrt in Weiden 19 kommunale Mandatsträger

Unermüdlicher Einsatz für Städte, Gemeinden und die Bürger: Innenminister Joachim Herrmann zeichnet in Weiden Oberpfälzer Kommunalpolitiker aus.

Mit Kommunalen Verdienstmedaillen in Silber und Bronze hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in Weiden 19 Persönlichkeiten aus der Oberpfalz ausgezeichnet. Diese haben sich durch ihre langjährige Tätigkeit als kommunale Mandatsträger in besonderer Weise um die kommunale Selbstverwaltung verdient gemacht. "Die Würdigung Ihres Wirkens ist mir ein außerordentlich wichtiges Anliegen", sagte Herrmann. Die Kommunalpolitik leiste einen wichtigen Beitrag zur Schaffung von mehr Sicherheit und Stabilität, Nähe und gesellschaftlichem Zusammenhalt.

„Denn auf kommunaler Ebene werden Rahmenbedingungen gesetzt und Entscheidungen getroffen, die das alltägliche Leben der Bürgerinnen und Bürger unmittelbar betreffen. Hier werden Lebensqualität und Lebensgefühl maßgeblich geprägt – und das nicht nur in schwierigen Zeiten. Denn Kommunalpolitik betrifft die Menschen direkt“, so Herrmann. „Als Kommunalminister bin ich sehr stolz darauf, dass unsere bayerischen Kommunen mit ihrer hohen Lebensqualität ein Garant dafür sind, dass die Menschen auch in unübersichtlichen Zeiten Halt und Orientierung finden. In besonderem Maße durch das kraftvolle tägliche Engagement von Ihnen, liebe Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker“, betonte Herrmann. Er dankte allen zu Ehrenden für ihr beispielhaftem Engagement und motivierte dazu, "sich auch weiterhin engagiert im Interesse der kommunalen Familie einzubringen."

Das Bild zeigt an einem Tisch: Kommunalminister Joachim Herrmann, Regierungspräsident Axel Bartelt und den Sprecher der Oberpfälzer Landräte, Richard Reisinger

Mit der Medaille in Silber wurden geehrt:

Theo Amberger, Harald Bauer, Friedrich Costa, Toni Dutz, Werner Fischer, Hans Hottner, Bernhard Kraus Margit Kunc, Georg Lichtenecker, Albert Nickl, Wolfgang Pilz, Alois Scherer, Josef Schmidkonz, Hans Sperrer, Ludwig Wallinger und Margit Wild. Und mit der Verdienstmedaille in Bronze wurden geehrt Jürgen Mistol und Dr. Harald Schwartz. Unter den 19 Ausgezeichneten ist auch der Bürgermeister des Austragungsortes Weiden, Lothar Höher. Er erhielt die Kommunale Verdienstmedaille in Silber.

(gb)