Illschwang: Fördermöglichkeiten für Freibäder

Wie können Freibäder gefördert werden – darum ging es beim Besuch vom JU-Landesvorsitzende und Staatssekretär Dr. Hans Reichart im Illschwanger Freibad. Zu dem Fachgespräch hatte JU-Kreisvorsitzender Henner Wasmuth zusammen mit Landtagsabgeordneten Dr. Harald Schwartz geladen. Bei dem Termin wurde die Bedeutung von Freibädern als Bildungs- und Sporteinrichtung und sozialer Treffpunkt deutlich gemacht. Das Illschwanger Freibad ist sanierungsbedürftig, eine Konzeptstudie wurde bereits in Auftrag gegeben. Vor Ort sollte dem Staatssekretär gezeigt werden, was eine ländliche Kommune mit einem Freibad benötigt. Er ist auch Mitglied in der Arbeitsgruppe, die derzeit die Rahmenbedingungen für ein Förderprogramm für Freibäder im nächsten Doppelhaushalt ausarbeitet.

(nh / Videoreporter: Alfred Brönner)