Krummennaab: Bio-Gemüse von Simon Rauch

Bio boomt! Immer mehr Menschen legen zunehmend Wert darauf, dass die Lebensmittel, die sie konsumieren vor allem drei Kriterien erfüllen: Ökologisch, nachhaltig und regional sollen sie sein. Genau hier setzt auch Simon Rauch an. Der 33-Jährige baut derzeit seinen eigenen Bio-Landwirtschaftsbetrieb bei Krummennaab auf.

Auf einer Fläche von einem Hektar baut Simon Rauch bis zu 70 verschiedene Gemüsekulturen an. Unterstützt wird er dabei von der SoLawi Stoapfalz. SoLawi steht für Solidarische Landwirtschaft. Im Fall von Simon Rauch zahlen 80 Familien monatlich einen festen Betrag und bekommen dafür jede Woche eine Kiste mit frischem Bio-Gemüse. Alle anfallenden Kosten werden durch die Monatsbeiträge gedeckt.

Derzeit werden nur die 80 Mitglieder der SoLawi Stoapfalz beliefert. Ab 2020 soll dann jeder bei Simon Rauch einkaufen können. Simons langfristiges Ziel: Menschen die hier wohnen, mit Gemüse versorgen das regional, saisonal, ökologisch und ohne Pestizide produziert wird und das am besten zu einem guten Preis. (ac)