Kümmersbruck: Gasthof „Zur Post“ mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

Regional und nachhaltig. Darauf setzen immer mehr Gastronomiebetriebe, auch bei uns in der nördlichen Oberpfalz. Betriebe, die sich in diesen Themen besonders hervortun, zeichnet das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit dem Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ aus. Bewertungskriterien für die Prüfer sind unter anderem die Produkt- und Dienstleistungsqualität sowie die Arbeitsabläufe vor und hinter den Kulissen. Einer der ausgezeichneten Oberpfälzer Gasthöfe ist der Gasthof „Zur Post“ in Kümmersbruck. Für die Betreiber Hauke Peters und Heike Schillbach spielen kurze Anfahrtswege und regionale Partnerschaften mit Händlern eine wichtige Rolle.

Auch der Landkreis Amberg-Sulzbach hat die Nachhaltigkeit als Trend erkannt und fördert Betriebe, die sich durch ein regional gestaltetes Konzept auszeichnen. (awa)