Luhe-Wildenau: PKW kollidiert mit Highlander-Rind

Gegen 20:30 Uhr ist gestern Abend ein 46-jähriger Weidener in seinem PKW mit einem Highlander Rind kollidiert. Der Mann fuhr mit seinem Skoda auf der Staatstraße 2657 von Luhe in Richtung Wernberg-Köblitz. Kurz nach der Ortschaft Luhe-Wildenau lief plötzlich ein Highlander-Rind auf die Straße. Der 46-Jährige konnte nicht mehr ausweichen. Das Rind, das offensichtlich nicht verletzt wurde, lief anschließend mit einer Gruppe von ungefähr sechs weiteren Rindern davon. Am Fahrzeug des Weideners entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro. Bezüglich der freilaufenden Rinder kam es in letzter Zeit mehrfach zu Polizeieinsätzen, da diese mehrmals „ausgebüchst“ waren. Diesbezüglich wurde seitens der Polizei und des Landratsamtes bereits Kontakt mit der Tierhalterin, einer 55-jährigen Frau aus Luhe-Wildenau, aufgenommen, um weitere Vorfälle zu vermeiden.
(ac)