Pfreimd: Pflanzaktion des Obst- und Gartenbauvereins

Die Brache soll wieder blühen: Der Obst- und Gartenbauverein pflanzt seit gestern im Klostergarten in Pfreimd neue Bäume und legt Blühflächen an. Damit sollen neue Unterschlupfmöglichkeiten für Tiere geschaffen werden und auch alte Baumsorten erhalten bleiben. Eine Pflanzaktion, die den Nerv der Zeit trifft. Denn sowohl das Volksbegehren „Artenvielfalt“, als auch die „Fridays for Future“-Demonstrationen finden derzeit regen Anklang. Doch die Pflanzaktion in Pfreimd hat noch weitere Hintergründe. (nh)