1. Skatecontest in Amberg

Es war ein langer Weg für die Amberger Skater – Seit Jahren mussten sie mit kaputten Rampen und zerbrochenen Flaschen auf dem Skate-Gelände am Schanzl kämpfen. 2015 bekam die eigens gegründete „Initiative Skatepark Amberg“ dann die Einwilligung zum Bau einer neuen 260.000 Euro schweren Skate-Anlage. Vor fast genau einem Jahr wurde diese fertiggestellt und bietet nun sowohl Fortgeschrittenen als auch Anfängern abwechslungsreiche Lines und Rampen. Mit dem ersten Amberger Skatecontest wurde der Park nun gebührend gefeiert… (mob)